April – Schattenspiel auf der Schützenwiese

Schattenspiel auf der Schützenwiese - von Manfred Flatau

Schattenspiel auf der Schützenwiese – von Manfred Flatau

April ist der Startschuss für die Schützenfestsaison. Für viele ist das der Höhepunkt des Jahres.
Es wird in Uniform marschiert. Die Kinder an der einen Hand, das kühle Bier in der anderen.
Schützenfeste haben schon lange Tradition. Vor allem im Sauerland (Kreisschützenbund Arnsberg).
Und doch macht sich langsam ein Wandel breit: Die Unesco-Kommission hat im Februar entschieden das deutsche Schützenwesen erstmal nicht als Kulturerbe zu nominieren. Begründung: Im letzten Jahr durfte der Sönneraner Schützenkönig Mithat Gedik nicht am Bezirksschützenfest teilnehmen, da er Muslim ist. Nun sind die einzelnen Vereine gefragt, ob sie einen Wandel wollen, oder bei ihren alten Regelungen bleiben.

becker druck wünscht allen eine gute Schützenfest-Saison mit gutem Wetter!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Fühlen Sie sich frei, dazu beizutragen!

Schreiben Sie einen Kommentar