Ausstellung im Sauerlandmuseum – Umfangreicher Katalog bei becker druck produziert

Umschlag.inddDer Hochsauerlandkreis ist mit nahezu 2000 qkm der flächenmäßig größte Kreis in Nordrhein-Westfalen und einer der größten in Deutschland. Mit seinen vielen Dienstleistungen und annähernd 1000 Beschäftigten ist er für die Bürgerinnen und Bürger allgegenwärtig.

Die Anfänge dieser bedeutenden Behörde reichen zurück bis in das Jahr 1817, als im Regierungsbezirk Arnsberg 14 Kreise, darunter die Kreise Arnsberg, Brilon und Medebach, eingerichtet wurden. Die preußische Regierung achtete streng darauf, dass die karg möblierten „Kreisstuben“ nicht den geringsten Luxus enthielten. Das bescheidene Personal bestand neben dem Landrat aus einem „Kreissecretär“, einem „Kreis-Copisten“ und einem „Kreis-Bothen“.

Das neu bei becker druck erschienene Buch dokumentiert, wie sich die Kreisverwaltungen im Hochsauerland von kleinen „Kreisstuben“ zu einem modernen Dienstleistungszentrum mit einem demokratisch legitimierten Kreistag als Vertretung der Bürgerschaft entwickelt haben. Der Katalogteil benennt und beschreibt alle gezeigten Exponate, die in der Sonderausstellung in der Zeit vom 25. November 2007 bis zum 20. Februar 2008 im Sauerland-Museum präsentiert wurden.

Erhältlich ist das Werk für € 19,90 direkt beim Sauerlandmuseum, www.sauerland-museum.de

Übrigens: Sollten Sie selbst einen Ausstellungskatalog, eine Festschrift oder einen ähnliches Buch herausgeben wollen. becker druck bietet den kompletten “Service rund um’s Buch”, Herr Eckhard Schmitz berät Sie gerne!

Ihr Ansprechpartner Eckhard Schmitz.