Kunst für einen guten Zweck

Auf einer kleinen Pressekonferenz am 26.02.2008 konnten becker druck und die Künstlergruppe Sepia jetzt insgesamt rund 2400 Euro für soziale Projekte übergeben.

Rechtzeitig für den Kauf von Weihnachtsgeschenken brachte die Künstlergruppe Sepia zusammen mit becker druck den “Kunstkalender 2008” heraus.

Seitdem sind mehrere Wochen vergangen und die Verkaufsaktion geht mit einem positiven Ergebnis zu Ende. Wie angekündigt kommen die gesamten Erlöse den zugedachten Projekten in Arnsberg zugute. Die Künstlergruppe Sepia hat einen Fond gebildet, aus dem begabte Kinder der Region in der bildenden Kunst unterstützt werden. Der Erlös der Firma becker druck – zusammen mit den Erlösen aus dem Verkauf im Buchhandel – fließt in das Projekt “Die Schaukel”. Hier unterstützen ehrenamtliche Mitarbeiter des Zonta-Club Arnsberg junge Mütter und deren Familien durch zeitweise Betreuung der Kinder, oder stehen aktiv als Gesprächspartner für junge Eltern zur Verfügung.

Die Verbindung zwischen Arnsberger (Druck-)Kunst und sozialem Engagement, hat in Arnsberg viele Menschen zum Kauf des Kunstkalenders bewogen. So freuen sich die Gruppe Sepia, das Unternehmen becker druck, die Buchhandlungen CAB und Houtermans, die Engel-Apotheke und nicht zuletzt die Künstler, das nunmehr ein Betrag von 372,00 € in den Fond und ein Betrag von 2.040,00 € in das Projekt „Die Schaukel“ fließt.

Im Beisein der lokalen Presse, Herrn Volmert vom C.A.B. Bücherstudio sowie Vertreterinnen des Zonta-Clubs und der Stadt Arnsberg konnte Christine Becker jetzt den symbolischen Scheck übergeben.

Wir meinen:

Zur Nachahmung empfohlen, denn private, durch ehrenamtliche Mitarbeiter/innen getragene Projekte wie „Die Schaukel“ sind auf Unterstützung angewiesen.

Weitere Infos auch unter www.arnsberg.de und unter Infos zum ZONTA-Club

P.S. Der Kalender ist übrigens noch erhältlich.

Zum reduzierten Preis von 5,- €, die ebenfalls noch komplett in die genannten Projekte fließen werden, ist der Kalender bei Firma becker druck in der Grafenstraße und auf dem Wochenmarkt am 01. März 2008 in Neheim erhältlich.